Birstein

Tempo 30: Ein Jahr später

Tempo 30: Ein Jahr später

27. Oktober 2014 | von

Nun, genau genom­men ist der Beginn der Initia­tive 21 Monate her, die 30er-Schil­­der ste­hen zirka sie­ben­ein­halb Monate.  Wie hat sich die Situa­tion in Völz­berg ent­wi­ckelt? 
[wei­ter­le­sen …]



[Update] Teilweise unerfreulich

[Update] Teilweise unerfreulich

11. März 2014 | von

Vor­letzte Woche wur­den die Schil­der auf­ge­stellt:  Auf den meis­ten Stras­sen Birsteins darf nun offi­zi­ell nicht schnel­ler als 30 km/​h gefah­ren wer­den — ohne dass man das dis­ku­tie­ren müsste.  Aus­ge­nom­men ist nach wie vor die Kreis­strasse K926.  Hier sieht sich die Gemeinde nicht in der Lage, für mehr Ver­kehrs­si­cher­heit zu sor­gen …



[Update] Stichwort: Langsam

[Update] Stichwort: Langsam

30. Januar 2014 | von

Am 12. Dezem­ber 2013 wurde die Ein­rich­tung einer Tempo-30-Zone in Völz­berg ver­kün­det.  Wenn ich heute durch den Ort gehe, sehe ich aller­dings noch nichts davon.  Nun, lang­sam ist das Stich­wort …



Tauber, arbeiten wir dran!

Tauber, arbeiten wir dran!

30. Dezember 2013 | von

Hallo Herr Tau­ber,

danke für Ihre Ant­wort. Ich habe mich dar­über gefreut, auch wenn die Inhalte noch Luft nach oben haben. Arbei­ten wir daran: …



Lachen im Halse

Lachen im Halse

20. Dezember 2013 | von

Er war an die Stange des Stras­sen­schilds gefes­selt.  Das muss ein har­ter Bur­sche sein, dachte ich, denn er lächelte trotz sei­ner miss­li­chen Lage.  Ich hatte meine poli­tisch kor­rek­ten Minu­ten und unter­sagte es mir, Attri­bute wie aal­glatt oder win­dig in mei­nen Kopf zu las­sen.  Er lächelte so pro­fes­sio­nell, als wollte er die poten­ti­el­len Schwie­ger­müt­ter Völz­bergs für sich gewin­nen.  Oder mir einen Ver­si­che­rungs­ver­trag auf­schwat­zen …



[Update] Es ist offiziell

[Update] Es ist offiziell

13. Dezember 2013 | von

Ges­tern wurde es in der Gemein­de­ver­tre­tung ver­kün­det:  Völz­berg erhält eine Tempo-30-Zone.  Aller­dings gibt es eine Ein­schrän­kung:  „Ein Tem­po­li­mit für die Kreis­strasse K926 ist nicht mög­lich“, so der Bür­ger­meis­ter.  Was fehlte, war eine Begrün­dung …



[Hingeschaut] Bedrückende Parallelen

[Hingeschaut] Bedrückende Parallelen

7. Dezember 2013 | von

Geran­gel zwi­schen Behör­den, Untä­tig­keit, feh­lende Trans­pa­renz, nicht nach­voll­zieh­bare Ent­schei­dun­gen — das ist der Mix, aus dem in der Bevöl­ke­rung Frust über „die da oben“ ent­steht.  Jeder wird sol­che Fälle aus sei­ner Umge­bung ken­nen …



[Update] Teils, teils

[Update] Teils, teils

6. Dezember 2013 | von

Die Anzei­chen ver­dich­ten sich:  Völz­berg wird eine Tempo-30-Zone erhal­ten.  Der Gemein­de­vor­stand hat wohl end­lich etwas beschlos­sen.  Wet­ten würde ich auf diese Infor­ma­tion jedoch nicht, denn es gab und gibt keine Ten­denz, Bür­ger zu infor­mie­ren oder gar zu betei­li­gen.



[Update] Tatenlos zusehen?

[Update] Tatenlos zusehen?

3. Dezember 2013 | von

Über­ra­schende Wen­dun­gen:  Ein paar enga­gierte Bür­ger wol­len Unter­schrif­ten für Tempo 30 sam­meln — und jemand zitiert den Bür­ger­meis­ter sinn­ge­mäss: „Tempo 30?  Wenn die Völz­ber­ger das wol­len, machen wir es ein­fach …“



[Update] Absurdes

[Update] Absurdes

2. Dezember 2013 | von

Man­che Dinge sind kaum zu ver­dauen, so absurd sind sie.  Bezüg­lich der Geschichte um Tempo 30 gehen mir momen­tan zwei davon im Kopf herum.