15. Juni 2011, von

Ein Sommerkrimi

Ist die Wetterau tatsächlich so friedlich, wie Boy Hansen sie sich vorgestellt hatte?  Als er einen Baum im Garten seiner Hofreite pflanzt, stösst er auf einen grausigen Fund.

Was damals — vor über 20 Jahren — passierte, führt Boy und einen unerwarteten amerikanischen Gast in die Vergangenheit.  Zusammen verfolgen sie seltsame Spuren.  Eine alte Postkarte weckt Zweifel an der offiziellen Version des Geschehenen.  Warum ermittelt der Kommissar so nachlässig?

Boy Hansen gerät ungewollt in einen undurchsichtigen Sumpf von Eitelkeiten und Korruption — dabei hatte er gedacht, diesem Gefilz endlich entkommen zu sein, als er vor zwei Jahren aus Norddeutschland in die Wetterau zog …

Dieser spannende Krimi spielt in dem kleinen Dorf Solmsheim in der Wetterau.  Seien Sie dabei — lesen Sie exklusiv hier auf frank-jermann.de.

zur Übersicht